Die Liebe zur Bombe

„Tobias Pflüger, Rüstungsexperte und stellvertretender Vorsitzender der Partei Die Linke, sprang dem Sozialdemokraten am Freitag bei. »Die ›atomaren Atlantiker‹ sind aufgeregt, weil Rolf Mützenich richtigerweise darauf hingewiesen hat, dass es eskalierend ist, von seiten der NATO bis heute den Einsatz von Atomwaffen im Einsatzplan zu haben«, sagte er am Freitag gegenüber jW. Die »nukleare Teilhabe« müsse beendet werden, und es dürften keine neuen Trägersysteme dafür angeschafft werden. Außerdem müsse der Atomwaffenverbotsvertrag von der nächsten Bundesregierung unterzeichnet werden, sagte Pflüger. Er fügte hinzu: »Ich drücke denjenigen die Daumen, die den Wahnsinn mit den Atomwaffen beenden wollen, bin aber skeptisch, was da wirklich bei rauskommt bei einer Ampelkoalition.«“

Aus: junge Welt, 30.10.2021