„Die Ministerin hat ein reales Problem“

[…] Einfach ist die Lage auch für Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer nicht: Sie muss nämlich demnächst einen Text für eine mögliche Verlängerung des Afghanistan-Bundestags-Mandats vorlegen, das zum 31. März ausläuft. Ohne bislang genau zu wissen, in welche Richtung es von Seiten der USA gehen soll: „Die Ministerin hat ein reales Problem“, meint der Linken-Abgeordnete Tobias Pflüger. […]

Quelle: http://tagesschau.de/inland/innenpolitik/bundeswehr-afghanistan-161.html