DLF: Pflüger sieht steigende Verteidigungsausgaben kritisch

[…] „Er spricht von einem NATO-Angriffskrieg gegen das damalige Jugoslawien, an dem die Bundeswehr damals beteiligt war. Einsätze wie heute in Afghanistan und in Mali sieht er kritisch, ebenso wie die steigenden Verteidigungsausgaben. „Ich würde insgesamt in Frage stellen, ob es tatsächlich sinnvoll ist, so viel Geld in militärische Strukturen zu stecken. Wir wissen, dass die eigentlichen Konflikte nicht militärisch lösbar sind. Und dass tatsächlich Gelder woanders dringender notwendig wären“, so Pflüger gegenüber unserem Hauptstadtstudio.“ […]

Aus: http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/11/12/65_jahre_bundeswehr_steinmeier_fordert_mehr_verantwortung_dlf_20201112_2346_18ccfbe9.mp3