MAD-Mitarbeiter gab Informationen über Verdachtsfall an KSK-Mitglied weiter

[…] „Tobias Pflüger (LINKE), MdB und für Friedens- und Sicherheitspolitik zuständig, sieht im MAD nicht die geeignete Aufklärungsinstanz: `Auch Hauptmann J., der nun an die Ministerin geschrieben hat. spricht davon dass es eine externe Untersuchung bedarf, um an die rechten Strukturen des KSK ran zu kommen. Selbst Andre S. (`Hannibal´), also eine ganz wesentliche Schlüsselfigur bei den Rechtstendenzen des KSK, war Quelle für den MAD.´ Für Pflüger steht fest, `dass wenn nur ansatzweise stimmt, was in dem Brief angedeutet wird, das Kommando Spezialkräfte nicht reformierbar ist und aufgelöst gehört.´“ […]

Aus: Neues Deutschland, 19.06.2020