Schriftliche Frage zu den Kosten von Defender 2020

Frage von Tobias Pflüger an die Bundesregierung: Wie hoch sind die jeweiligen direkten und indirekten Kosten für die Beteiligung bzw. Unterstützung von Teilen der Bundeswehr an dem Manöver „DEFENDER Europe 2020“, und wo genau werden diese jeweils haushälterisch verbucht?

Antwort des Parlamentarischen Staatssekretärs Thomas Silberhorn vom 28. Februar 2020:

Belastbare Aussagen zu allen geleisteten Ausgaben und entstandenen Kosten lassen sich derzeit noch nicht treffen. Erst nach dem Ende der Übung DEFENDER-Europe 20 werden sich die Gesamtausgaben für die Beteiligung bzw. Unterstützung von Teilen der Bundeswehr genau beziffern lassen.

Die Ausgaben für die deutsche Übungsbeteiligung an DEFENDEREurope 20 werden voraussichtlich überwiegend folgende Titel im Einzelplan 14 in der Titelgruppe 02 (Truppenübungen) belasten:

– Kapitel 1403 Titel 527 21 (Dienstreisen),

– Kapitel 1403 Titel 534 22 (Sonstige Übungskosten),

– Kapitel 1403 Titel 538 21 (Transportkosten).

Quelle: https://dserver.bundestag.de/btd/19/174/1917407.pdf