ANF News: „Hohe Wahlbeteiligung und mutige Menschen“

Im Zuge meiner Reise mit der Wahlbeobachtungs-Delegation der LINKEN in der Türkei am vergangenen Wochenende habe ich mit den ANF News über die Repressionen während der Wahl gesprochen:

Wir haben viel Polizei und Militär und Paramilitärs vor und in den Wahllokalen gesehen. Wähler*innen wurden durch Soldaten beim Zugang zu Wahllokalen kontrolliert. Es kam auch vor, dass Soldaten direkt neben den Wahlurnen standen, was natürlich der Einschüchterung dienen soll. Teilweise wurden Wähler*innen durch das Militär kontrolliert. Zudem wurden in vielen Dörfern keine eigenen Wahllokale zugelassen, was bedeutet, dass Menschen bis zu 35 Kilometer zurücklegen mussten, um wählen zu können. Trotzdem hält das die mutigen Menschen hier nicht ab: die Wahlbeteiligung ist hoch.

Hier lesen Sie das gesamte Interview!