Beschluss: Für die Freilassung von Demirtas!

Auf meinen Antrag hin beschloss der neugewählte geschäftsführende Parteivorstand der LINKEN als ersten Beschluss eine Solidaritätserklärung mit der türkischen Partei HDP.

Die HDP ist massiv von Repressionen bei den kommenden Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in der Türkei betroffen. Hier die Erklärung:

Beschluss des Geschäftsführenden Parteivorstandes vom 18. Juni 2018

DIE LINKE schließt sich der Forderung des niederländischen Parlamentes an, den Präsidentschaftskandidaten Selahattin Demirtas bei den türkischen Wahlen am 24. Juni unverzüglich freizulassen, damit Selahattin Demirtas für sich und für die HDP überhaupt Wahlkampf führen kann. Unter den gegenwärtigen Bedingungen ist ein fairer Wahlkampf in der Türkei praktisch nicht möglich.